Viele unserer Kunden tragen Primal 2s bei sportlichen Aktivitäten oder beim Training, und manchmal hören wir sogar, dass sie die Boulder Boots tragen. Aber das hier hat uns aus dem Konzept gebracht: Jared Campanella ist einen kompletten MARATHON in seinen Nine2Fives gelaufen!

Vor ein paar Wochen erhielt ich eine E-Mail von einem Mädchen namens Cassy, die mir von den Erfahrungen erzählte, die sie und ihr Freund Jared bei einem Trail-Marathon gemacht hatten, an dem sie am Wochenende zuvor teilgenommen hatten. Ich kann Ihnen sagen, dass wir so viele tolle Geschichten von unseren Kunden per E-Mail erhalten, aber diese steht definitiv ganz oben auf der Liste.

"Am 9. Oktober 2016 lief ich den Mystery Mountain Marathon und es lief nicht ganz so, wie ich es erwartet hatte. Meine Freundin Cassy und ich verließen unsere Wohnung um 4:30 Uhr morgens, damit wir die fast zweistündige Fahrt zum Fort Mountain State Park bis 6:30 Uhr zur Anmeldung am Renntag schaffen konnten. Wir schafften es rechtzeitig, meldeten uns an und beschlossen, uns bis zum Start des Rennens, der noch etwa eine Stunde entfernt war, in unserem Auto auszuruhen. Als wir aufstanden, um uns endlich fertig zu machen, fiel mir auf, dass ich meine Laufschuhe zu Hause vergessen hatte, was für jeden Läufer der schlimmste Fall ist. So viele Läuferinnen und Läufer waren bereit, ihre Schuhe zur Verfügung zu stellen, darunter auch ein Mann, der als Freiwilliger mitlief und mir die Schuhe von seinen Füßen geben wollte! Einer der vielen Gründe, warum ich die Trailrunning-Gemeinschaft in Georgia so sehr liebe. Aber wie das Schicksal so will, trug natürlich niemand Schuhe in Größe 12! Alles, was ich in meinem Auto hatte, waren ein Paar Spikes und ein Paar Lems, braune Lederschuhe, auch bekannt als die Nine2Five.

Unnötig zu sagen, dass ich am Ende die Lems anzog und 26,2 Meilen in meinen Schuhen lief, die ich normalerweise bei meiner Arbeit bei Tyson Foods trug. Ich erntete viele komische Blicke und Lacher an der Startlinie, aber viele Leute wussten, in welcher misslichen Lage ich mich befand. Als die Startzeit gekommen war und ich mich auf die Strecke begab, stellte ich schnell fest, dass die Strecke absolut brutal, aber gleichzeitig auch wunderschön war. Das Gelände war SEHR technisch, die Höhenunterschiede waren teilweise extrem, und auch die Aussicht war unglaublich, was die Anstrengung der Strecke abmilderte.

Marathon in Lems Minimal Dress Shoes

Für fast jeden vertikalen Anstieg, den ich aus eigener Kraft bewältigen musste, gab es einen ebenso knorrigen, steilen Abstieg, den ich auf der anderen Seite hinunterklettern konnte. Ich machte mir Sorgen um die Traktion und das Bodengefühl in meinen Nine2Fives, da ich vor dem Rennen auf der Arbeit nur auf Asphalt gelaufen war.

So steil und felsig die Trails auch waren, ich kann ehrlich sagen, dass ich kein einziges Mal ausgerutscht, gestolpert, gerutscht oder gefallen bin. Auch das Gefühl für den Boden war mit nichts vergleichbar, was ich je zuvor gespürt hatte. Ich konnte jede kleine Wurzel, jeden Stein und jede Eichel unter meinen Füßen spüren, während ich lief, was mir meine Umgebung und die Platzierung meiner Füße viel bewusster machte. Das machte meine Erfahrung auf den Trails noch viel angenehmer, da ich schon immer ein Verfechter von natürlichem und minimalem Schuhwerk war. Ich kann auch nicht vergessen zu erwähnen, wie breit und bequem die Zehenbox ist. Ich war besorgt, in welchem Zustand meine Füße nach dem Rennen sein würden, aber ich war überrascht, dass ich keine einzige Blase oder heiße Stelle an einem meiner Füße hatte, was mich sehr gefreut hat! Es gab so viele Freiwillige und Läufer, die nach mir schauten, als sie mich auf der Strecke sahen, und mir alle möglichen Fragen stellten, weil sie besorgt waren (oder einfach dachten, ich sei verrückt, weil ich in meinen Lederschuhen lief)...

Ich schaffte es, das Rennen in etwa 4 Stunden und 56 Minuten zu beenden, womit ich den 11. Ja, meine Füße, Achillessehnen, Waden und Quads taten verdammt weh, aber ich denke, das war zu erwarten, nachdem ich 26,2 Meilen über solch brutales Terrain gelaufen bin. Ich habe es geliebt, meine Lems zur Arbeit zu tragen, aber leider sind sie etwas zerkratzt und schmutzig, nachdem ich auf den Trails ziemlich hart gelaufen bin, also werde ich sie wohl nicht mehr zur Arbeit tragen.

Man Runs Marathon in Lems NINE2FIVE Minimalistic Dress Shoes

Eines ist sicher, ich werde sie in nächster Zeit nicht mehr aus dem Auto nehmen! Wenn sie so bequem sind, dass man sie bei einem brutalen Trail-Marathon tragen kann, dann sind sie auch bequem genug, um sie bei der Arbeit zu tragen, also probiert sie aus! Ich wette, dass es ziemlich schwierig ist, einen bequemeren und stylischeren Schuh als den Nine2Fives zu finden."

- JARED CAMPANELLLA

Additional Articles

Wanderstiefel mit breiter Zehenbox: Was ist der Vorteil?

Wenn Sie noch nie in Wanderschuhen mit breiter Zehenbox gewandert sind, haben Sie vielleicht unnötige Schmerzen und Unannehmlichkeiten in Ihren Füßen.

Back to News