Vielleicht erinnerst du dich an diese Schuhe aus einem ersten Testbericht über ein Vorserienmodell des Startup-Unternehmens STEMLemsShoes im Sommer. Wir werden einen genaueren Blick darauf werfen, was sich seither getan hat, wie die Primals optimiert wurden und was sie so bequem macht.

Lems Shoes wurde mir zuerst mit der Analogie von David und Goliath beschrieben. Wenn Vibram der David und Nike der Goliath ist, dann ist Lems im Vergleich dazu der David und Vibram der Goliath. Um diesen Punkt zu veranschaulichen: Als ich zum ersten Mal ein Paar Primals zum Testen bekam, arbeitete ich nicht mit einem Marketingvertreter zusammen, sondern wandte mich per E-Mail direkt an den CEO des Unternehmens, Andrew Rademacher. Andrew gründete das Unternehmen auf der Suche nach einem besseren Schuh. Mehr über Lems Shoes als Unternehmen erfahren Sie in dem Interview, das Justin am Ende seines Erstberichts zusammengestellt hat.

Vollständiger Bericht, Fotos und eine Möglichkeit, Geld zu sparen, nach dem Klick!

Review: Lems Shoes Primal - A Comfortable, Casual Shoe

Funktion - Barfußgefühl/Was ist neu?

Da sie klein anfangen, stellt Lems nur ein Schuhmodell in ein paar verschiedenen Farben für Männer und Frauen her. Die Sohle ist so flexibel, dass sie mit einigen der frühen Vibram Five Finger-Modelle wie den Classics und Sprints mithalten kann. Man kann die Schuhe im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Ball aufrollen!

Sie haben eine breite Zehenbox und die Innenseite ist mit einem angenehm strukturierten Material gefüttert und gepolstert, das sich toll anfühlt, wenn man mit den Füßen hineinschlüpft. Das Obermaterial ist weich und biegsam und erinnert mich fast an mein Lieblingspaar Hausschuhe. Justin hat bemerkt, dass das Material an der Innenseite der Zunge etwas kratzt und die Haut reizen kann, wenn man barfuß in ihnen läuft, aber ich habe festgestellt, dass das Tragen von Socken dieses Problem beseitigt (und Justin stimmt dem zu!).

Und was ist neu an den Primals seit dem ersten Blick im Mai?

  • Die Sohle besteht jetzt aus 7,5 mm starkem, superflexiblem Gummi und wiegt bei Herrengröße 9,5 nur 6,5 oz.
  • Traditionelle Schnürsenkel anstelle eines Kordelzugs (diese Schnürsenkel lassen sich gut binden, auch mit einem Standard-Schleifenknoten)
  • Etwas breiter unter dem Fußgewölbe, das anfangs etwas eng anliegen kann, aber nach gründlichem Tragen dehnbar ist
  • Die breiteste Stelle am Fußballen ist um 10 mm nach hinten gewandert
  • Die Ferse sitzt besser im Fersenbereich
  • Die Schnürsenkelschlaufen sind weiter auseinander, so dass die Schnürsenkel weiter nach innen gezogen werden können, was für eine bessere Passform bei schmaleren Füßen sorgt.

Leistung

Wie hat sich der Schuh angefühlt? Unterm Strich: Sie fühlen sich großartig an und sind extrem bequem. Als ich sie zum ersten Mal anhatte, war ich sehr beeindruckt, wie sie sich anfühlten. Wenn ich sie über längere Zeit an den Füßen habe oder sie einfach nur stundenlang anhabe, vor allem auf Reisen, fühlt sich das gut an. Ich habe nirgendwo Hotspots oder Reibung gespürt und meine Füße fühlten sich nie eingeengt an.

Die flexible Sohle sorgt für eine gute Bodenhaftung und bietet etwas mehr Schutz als einige Vibram FiveFingers mit dickerer Sohle. Beim Gehen ist das Obermaterial weich und bewegt sich gut mit den Füßen, ohne sich zu schwach anzufühlen. Sobald man ins Joggen oder Laufen einsteigt, wird das Obermaterial etwas wackelig, so dass man sie nicht für sportliche Aktivitäten oder auf instabilen Oberflächen verwenden sollte, die seitliche Bewegungen erfordern, wie z. B. beim Trail-Wandern. Die Primals sind ziemlich atmungsaktiv und eignen sich hervorragend als Drei-Jahreszeiten-Schuh, aber wenn Sie in den kälteren Wintermonaten zu kalten Füßen neigen, sollten Sie sich mit dickeren Socken darauf einstellen.

Trotz der flexiblen und weichen Gummisohle hielt das Profil über einige Monate hinweg recht gut und zeigte relativ wenig Verschleiß. Ich hatte zwar das Problem, dass sich einige der Nähte in der Nähe des großen Zehs nach den ersten paar Trainingseinheiten lösten, aber es schien nie viel schlimmer zu werden als auf dem Bild unten:

Auf die Frage, ob Lems diese Art von Feedback von anderen Nutzern erhalten hat, gab Andrew zu, dass sie bei der ersten Serie von Produktionsschuhen auf einige Herstellungsprobleme gestoßen sind, aber dass sie erwarten, dass alle diese Probleme bei der nächsten Serie behoben werden. Uns wurde gesagt, dass Lems alle defekten Schuhe mit kostenlosem Versand ersetzen wird und dem Kunden ein kostenloses Rücksendeetikett für die Rücksendung des defekten Paares zur Verfügung stellt. Es klingt, als ob Kundenservice und Mundpropaganda für Lems Shoes wichtig sind und dass sie ihre ersten Kunden wirklich schätzen und versuchen werden, das Richtige zu tun, um sich einen Namen zu machen.

Ästhetik/Größe

Lems stellt drei Modelle für Männer her: Moss Green (oliv und blau), Slate Grey (hier rezensiert), und Earth Brown, (braun auf braun) und zwei für Frauen: Frost Grey (grau mit einem Hauch von Rosa) und Earth Brown (dasselbe wie die Herrenmodelle).

Der Slogan des Unternehmens lautet "ancestral footwear", und auf der Sohle sind einige ähnliche Slogans wie "primitive performance" und "back to our roots" eingeprägt. Auf dem Obermaterial, an der Außenseite der Ferse, sorgt ein stilisiertes und strukturiertes Bild von Baumwurzeln, die aus der Sohle herauswachsen, für ein wenig zusätzliche Farbe und Aufsehen, ohne aufdringlich zu sein.

Die Größe kann ein wenig anders ausfallen als erwartet. Andrew empfiehlt, sich an der US-Größe zu orientieren, nicht an der EU-Größe, da die Schuhe in US-Schritten gemessen werden. Frauengrößen fallen anders aus als Männergrößen. Frauen müssen eine halbe bis ganze Nummer größer gehen. Männer müssen entweder gar nicht oder eine 1/2 Größe höher gehen. Nachdem Sie Ihre Schuhe erhalten haben, werden Sie feststellen, dass sie so konzipiert sind, dass Ihre Zehen nahe an das Ende des Schuhs passen (weniger als eine Daumenbreite). Wenn Sie auf der Website von Lems Shoes kaufen und sich nicht zwischen zwei Größen entscheiden können, empfehlen sie Ihnen, beide zu kaufen und die nicht passende Größe zurückzuschicken. Die Kosten für die Rücksendung müssen zwar übernommen werden, aber man bekommt sie relativ schnell zurückerstattet. Allie und Andrew kümmern sich um den Kundenservice und helfen gerne, wo sie können.

Umweltfreundlich

Wenn Sie beim Kauf neuer Schuhe Wert auf Nachhaltigkeit legen, wird es Sie freuen zu erfahren, dass Lems Shoes als Unternehmen durch seine "Öko-Regel von 50 %" umweltfreundlich sein will. Sie verwenden vegane Materialien und eine kleinere, verbrauchsarme Schachtel, die nur etwa halb so groß ist wie die anderen Schuhkartons des Unternehmens. Das hilft zwar wahrscheinlich bei den Versandkosten, aber es ist schön zu wissen, dass das Engagement des Unternehmens über das Endergebnis hinausgeht.

Fazit

Lems Shoes scheint ein vielversprechendes Startup-Unternehmen zu sein, das von aufmerksamen Eigentümern geführt wird und ein großartiges Produkt für jemanden anbietet, der einen bequemen, minimalistischen Freizeitschuh sucht. Trotz einiger kleinerer Unannehmlichkeiten wie einer kratzenden Zunge und einigen einfachen Herstellungsproblemen, die bald behoben werden sollten, würde ich sehr empfehlen, die Primals auszuprobieren. Zwar gibt es derzeit nur ein Modell in verschiedenen Farben, aber Andrew hat uns darauf hingewiesen, dass sie in andere Richtungen expandieren wollen, so dass ein Schuh für kälteres Wetter oder ein wasserdichter Schuh keine allzu abwegige Idee für die Zukunft sein könnte. Ich persönlich fände es toll, wenn Lems einen Schuh für die Abendgarderobe anbieten würde, da ich denke, dass sie perfekt für das Büro geeignet wären.

Additional Articles

Geschichte der Schuhe

Im Laufe der Zeit hat sich natürlich auch das Schuhdesign weiterentwickelt. Zunächst waren Sportschuhe üblich, die auf Komfort und Leistung ausgerichtet waren. Als die Schuhe jedoch in Mode kamen, wurden sie unpraktischer und waren mehr auf Aussehen als auf Komfort ausgerichtet.

Werfen wir einen tieferen Blick in die Geschichte des Schuhwerks und erfahren wir, wie das Design der heutigen Schuhe zu einer Vielzahl von Fußproblemen geführt hat, darunter Ballenzehen, Hammerzehenund mehr.

Back to News