Lems Boulder Boot Review

Kurzer Blick: Nachdem ich diese Stiefel in den letzten 16 Monaten fast jeden Tag unter den verschiedensten Bedingungen - Garten, Wald, Stadt - getragen habe, kann ich sie mit ein paar Vorbehalten empfehlen.

Sie sind bequem, leicht, flexibel, sehen gut aus und schützen meine Füße, ohne mich zu beschweren.

Insgesamt:


Wer sollte diesen Stiefel kaufen?

Wenn Sie einen leichten, bequemen Schuh suchen, der Ihre Füße mehr schützt als ein durchschnittlicher Minimalschuh", ist der Lems Boulder Boot eine gute Wahl.

Sie legen Wert auf Vielseitigkeit und wollen einen Schuh, mit dem Sie auf dem Trail, beim Holzspalten oder beim Einkaufen gut zurechtkommen.

Lems Boulder Boot Review 11
Lederstiefel im Fitnessstudio, warum nicht?

Wer sollte diesen Stiefel nicht kaufen?

Wenn Sie einen Stiefel brauchen, der wasserdicht ist, oder wenn Sie dazu neigen, schwere Gegenstände auf Ihre Zehen fallen zu lassen, sollten Sie sich einen anderen Schuh suchen.

Ja, diese Schuhe sind aus Leder, aber wenn Sie in etwas Tieferes als eine Pfütze treten, können Ihre Zehen nass werden (eine Imprägnierung könnte helfen, aber ich habe es noch nicht ausprobiert).

Keine Stahlkappen. Ich bevorzuge mehr und mehr einen Schuh, der mir mehr Beweglichkeit als Panzerung bietet, aber wenn Sie in einem Umfeld arbeiten, in dem schwarze Zehen üblich sind, sind diese Stiefel riskant.

Letzte Warnung. Wenn Sie bereits ein Fußleiden haben, sollten Sie einen Fußarzt konsultieren, bevor Sie auf einen minimalistischen Schuh umsteigen.

Was ist also ein minimalistischer Schuh?

Hier ist, was ich gelernt habe. Minimalistische Schuhe (manchmal auch Barfußschuhe genannt) sind so konzipiert und gebaut, dass sie Ihre natürliche Fußfunktion unterstützen und Ihnen helfen, Gleichgewicht, Flexibilität und Mobilität zu erhalten.

Hier erfahren Sie, wie sie sich von den meisten herkömmlichen Schuhen unterscheiden und welche Vorteile sie bieten.

  • Ein breiter Zehenraum gibt Ihren Zehen Raum zur Entfaltung, was Ihr Gleichgewicht, Ihre Stabilität und Ihren allgemeinen Komfort verbessert. Nebenbei bemerkt: Haben Sie schon einmal den Fuß eines Babys oder von jemandem gesehen, der viel barfuß läuft? Ihre Zehen sind der breiteste Teil des Fußes. Aber nach jahrelangem Tragen von herkömmlichen Schuhen werden die Füße der meisten von uns an den Zehen spitzer.
  • Eine dünne, flexible Sohle ermöglicht einen größeren Bewegungsspielraum als ein Schuh mit steifer Sohle.
  • Null Drop. Das ist eine schicke Umschreibung dafür, dass es keine erhöhte Ferse gibt (kein Gefälle von der Ferse bis zu den Zehen). Dies sorgt für eine bessere Ausrichtung des Fußes (Sie werden nicht durch die Ferse nach oben und nach vorne gedrückt) und fördert den Vorfußauftritt, wenn Sie ein Läufer sind.

HINWEIS: Sie denken jetzt vielleicht, ich trage doch keine Absätze! Sehen Sie genau hin, viele Schuhe, auch Wanderschuhe und viele Sportschuhe, haben einen leichten Absatz.

Und lassen Sie mich nicht von Wanderstiefeln wie denen von Danner oder Georgia Boot anfangen. Ich weiß, dass sie im Grunde eine Art Ehrenzeichen für knallharte Männer sind, ein Symbol für robuste Männlichkeit, aber nachdem ich beide Schuhtypen getragen habe, kann ich Ihnen sagen, dass meine Füße und mein Körper mit leichten, minimalen Schuhen viel glücklicher sind.

Lems Boulder Boot Review 1

Kann man darin überhaupt arbeiten?

Für die meisten Landbewohner und Heimwerker ist der Lems Boulder Boot ein großartiger Arbeitsschuh.

Ich neige dazu, regelmäßig zwischen verschiedenen "Jobs" hin und her zu springen. Vielleicht arbeite ich ein paar Tage lang im Wald, lichte den Wald aus und ernte Brennholz; dann wechsle ich zur Gartenarbeit oder zu einem Bauprojekt. Außerdem gehe ich wandern und fahre mit meinen Kindern zum Turnen, Schwimmen und zum Fußballverein in die Stadt.

Sie sind vielseitig. Und ich mag es, dass ich von einer Sache zur nächsten gehen kann, ohne die Schuhe wechseln zu müssen. Ich habe zwar ein Paar Muck Boots für nasse, schlammige Tage und ein paar Vibram-Zehenschuhe für das Laufen im Sommer, aber die Lems sind perfekt für die meisten meiner Aktivitäten, mein Lieblingsschuh.

Wie ich bereits erwähnt habe, ziehe ich Beweglichkeit der Polsterung oder "Rüstung" vor. Aber auch hier gilt: Wenn Ihre Arbeit stationär ist und Ihre Zehen durch schwere, herabfallende Gegenstände gefährdet sind, würde ich einen kräftigeren Stiefel empfehlen.

Andere Dinge, die ich am Lem's Boulder Bootschätze

  • Sie sind leicht. Mit etwa 10 Unzen wiegen sie weniger als viele Laufschuhe.
  • Sie sind flexibel und bequem. Sie haben ein bisschen mehr Dämpfung als manche Barfußschuhe, was ich mag, aber meine Füße können sich trotzdem leicht biegen und beugen. Ich fühle mich sehr beweglich, wenn ich diese Schuhe trage.
  • Das gesteppte Futter ist weich und wärmt bei kühlem Wetter.
  • Sie sehen gut aus. Das ist sicherlich subjektiv, aber manche Barfußschuhe sind ein starkes modisches Statement. Diese hier sind unaufdringlich.
  • Die Schnürsenkel sind gut, und ein zusätzliches Paar wird mit den Schuhen geliefert.

Wie halten sie sich?

Fast anderthalb Jahre später sind die Zehen abgenutzt, aber die Stiefel halten sich erstaunlich gut, wenn man bedenkt, wie leicht sie sind.

Die Nähte sind immer noch intakt und die Sohle ist immer noch vollständig angeklebt (mehr als ich von meinem letzten Paar Danners sagen kann).

Verbesserungen

Ich würde mir wünschen, dass das Profil der Sohle griffiger ist. Ich möchte nicht, dass dies auf Kosten der Flexibilität geht, aber wenn der Stiefel seine Flexibilität beibehalten und ein wenig mehr Traktion bieten könnte, wäre das ein Gewinn.

Könnte die Sohle nachgeformt werden? Das wäre in meinen Augen ein großer Pluspunkt. Ich bin mir sicher, dass der Schuh mehr kosten würde (im Voraus), aber damit kann ich leben.

Lems Boulder Boot Review 3
Der breiteste Teil des Schuhs ist die Zehenbox.

Abgesehen von den kleinen Mängeln kann ich den Lems Boulder Boot sehr empfehlen, wenn Sie einen vielseitigen, bequemen Schuh suchen, der Sie nicht beschwert.

Um den Originalbericht von Matt Stern zu sehen, besuchen Sie seine Website thetoolmerchants.com

Additional Articles

Geschichte der Schuhe

Im Laufe der Zeit hat sich natürlich auch das Schuhdesign weiterentwickelt. Zunächst waren Sportschuhe üblich, die auf Komfort und Leistung ausgerichtet waren. Als die Schuhe jedoch in Mode kamen, wurden sie unpraktischer und waren mehr auf Aussehen als auf Komfort ausgerichtet.

Werfen wir einen tieferen Blick in die Geschichte des Schuhwerks und erfahren wir, wie das Design der heutigen Schuhe zu einer Vielzahl von Fußproblemen geführt hat, darunter Ballenzehen, Hammerzehenund mehr.

Back to News