Es ist nicht ungewöhnlich, zur Arbeit zu rasen, sich durch den Tag zu quälen und sich im Nachhinein auf die Gesundheit zu konzentrieren. Vielleicht kann man nach der Arbeit oder am frühen Morgen eine Radtour einschieben. Oder das Kochen eines gesunden Abendessens für die Familie. Oder etwas Zeit zum Entspannen auf der Autofahrt nach Hause oder eine kurze Meditationssitzung vor dem Schlafengehen.

Das ist alles gut. Aber wie wäre es, wenn Sie die mehr als acht Stunden, die Sie bei der Arbeit schuften, zu einem integralen Bestandteil Ihres Wellness-Plans machen würden? Stellen Sie sich vor, Sie könnten auf Ihrem Stuhl sitzen bleiben, während Sie fieberhaft an einem Vorschlag arbeiten. Oder einen frisch gebrühten grünen Tee zu trinken, anstatt einen Donut zu essen, um sich während einer langen Besprechung zu stärken. Oder wählen Sie Ihre Schuhe danach aus, wie sie sich auf Ihren Komfort und Ihr Energieniveau während eines langen Arbeitstages auswirken.

Lems at work

FÜSSE ERNÄHREN EINE GESUNDE WIRBELSÄULE

Da wir ein Schuhunternehmen sind, beginnen wir mit Letzterem. Es ist wichtig, was Sie bei der Arbeit tragen, vor allem an den Füßen. Ihre Füße sind die Plattform für Ihre Körperhaltung. Wenn Sie also zum Beispiel einen Schuh mit hohen Absätzen tragen, der von der Ferse bis zu den Zehen stark abfällt, schadet das Ihrer Wirbelsäule. Das Gleiche gilt für modische schmale Schuhe, die die Zehen einklemmen oder die Füße auf unnatürliche Weise einwickeln.

Der falsche Schuh kann Ihre Wirbelsäule schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Wenn die wichtigste strukturelle Komponente Ihres Körpers längere Zeit pro Woche aus dem Gleichgewicht gerät, setzen Sie sich ernsthaften Gesundheitsrisiken aus. Dies kann nicht nur zu Schwächen und Verspannungen führen, die sich später auf Ihr Training auswirken, sondern auch zu langfristigen Auswirkungen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu ändern. Sie könnten einen Teil Ihres Tages an einem Stehpult verbringen. Sie könnten sich nach einem besseren, ergonomischeren Arbeitsstuhl erkundigen. Sie könnten die Einrichtung Ihres derzeitigen Schreibtisches überprüfen und einige gesündere Optionen einbauen, z. B. eine vertikale Ergomaus oder einen erhöhten Computerbildschirm.

Lems at work

Bild: Pexels

Aber wir sind der Meinung, dass auch die Art und Weise, wie Sie Ihre Füße täglich bewegen, Ihnen einen großen Schub geben kann. Bei der Designphilosophie von Lems geht es darum, Ihren Füßen eine breite Zehenbox zu bieten, damit sich Zehen und Vorfuß ausbreiten können, und eine Nullsenkung für einen stabilen, barfußähnlichen Stand. Diese breitere, niedrigere Basis ermöglicht es Ihnen nicht nur, sich während Ihres Arbeitstages natürlicher zu bewegen, sondern kann auch die Durchblutung und den Energietransfer fördern.

Ganz gleich, ob Sie in Ihrem Beruf längere Zeit am Schreibtisch sitzen, abwechselnd an einem Stehsystem arbeiten oder den ganzen Tag auf den Beinen sind - ein Schuh, der sich an Ihren Fuß anpasst, ist eine Überlegung wert. Er könnte Ihre Gesundheit langfristig schützen.

2 WEITERE MÖGLICHKEITEN, UM BEI DER ARBEIT GESUND ZU BLEIBEN

Was können Sie noch tun, um Ihr Wohlbefinden im Büro zu verbessern? Hier sind ein paar weitere Möglichkeiten, wie Sie sich während des Arbeitstages fit halten können.

Konzentrieren Sie sich auf Ersatznahrung.

Donuts, Geburtstagskuchen und gefüllte Essensreste wird es immer geben. Sie können sich besser zurückhalten, wenn Sie einige Ersatzprodukte mitbringen. Grüner Tee ist sehr beliebt, weil er satt macht und gleichzeitig die Energie liefert, die Sie brauchen, um den Tag zu überstehen (statt eines koffeinhaltigen Schubs). Verwenden Sie hochwertige Teeblätter, die Sie mehrmals ziehen lassen können, decken Sie sich mit einer Vielzahl von Grünteemischungen ein, um für Abwechslung zu sorgen, und investieren Sie in einen isolierten Aufgussbehälter, den Sie immer wieder auffüllen können, um hydratisiert zu bleiben.

Fügen Sie eine Protein-Snack-Mischung wie Nüsse und getrocknete Früchte hinzu, die Sie leicht im Voraus zubereiten und bei der Arbeit vorrätig haben können. Mandeln, Cashewnüsse, Walnüsse und Filberts sind sehr gesund, und Trockenfrüchte wie Mango und Sauerkirschen liefern zusätzliche Antioxidantien.

Gönnen Sie sich so oft wie möglich Ruhepausen.

Für viele Arbeitnehmer ist jeder Tag anders. Besprechungen, Telefonanrufe und Abgabetermine ändern sich ständig. Das kann es schwierig machen, eine regelmäßige Mittagspause zu machen. Anstatt sich also nach einer einstündigen Mahlzeit zu sehnen und sich dann zu ärgern, wenn Sie sie nicht bekommen, sollten Sie über den Tag verteilt kleine Pausen einbauen - und diese auch einhalten.

Packen Sie kleine Snacks ein, die Sie auf einen 10-minütigen Spaziergang um den Block mitnehmen können. Nehmen Sie Ihren Teebecher mit, um draußen unter einem Baum eine meditative Pause einzulegen. Sie müssen nicht einmal Ihre Augen schließen. Starren Sie einfach ins Leere und nehmen Sie die natürlichen Geräusche um sich herum auf.

Schleichen Sie sich an Regentagen in den Fitnessraum Ihres Büros, um die Treppe zu erklimmen. Stellen Sie ein Stadtrad im Büro auf und drehen Sie eine 10-minütige Runde, um eine Besorgung zu erledigen, die Sie normalerweise bis nach der Arbeit aufsparen würden. Bringen Sie einen Yogablock und ein paar Minigewichte mit und machen Sie ein paar einfache Dehnübungen oder Übungen. Glauben Sie uns, Ihre Kollegen werden neidisch sein. Es könnte sich einfach durchsetzen.

Ein Teil der Suche nach gesünderen Möglichkeiten, bei der Arbeit durchzuhalten, besteht darin, sich bewusst zu machen, dass es sie überhaupt gibt. Versuchen Sie, eine Übung nach der anderen einzubauen.

Fangen Sie mit Schuhen an, in denen sich Ihre Füße so bewegen können, wie sie es von Anfang an sollten; bringen Sie ein paar einfache, energiespendende Flüssigkeiten und Snacks mit, die die Süßigkeiten im Büro schnell ersetzen können; und disziplinieren Sie sich dann, über den Tag verteilt mehrere 10-minütige Power-Pausen einzulegen.

Additional Articles

Geschichte der Schuhe

Im Laufe der Zeit hat sich natürlich auch das Schuhdesign weiterentwickelt. Zunächst waren Sportschuhe üblich, die auf Komfort und Leistung ausgerichtet waren. Als die Schuhe jedoch in Mode kamen, wurden sie unpraktischer und waren mehr auf Aussehen als auf Komfort ausgerichtet.

Werfen wir einen tieferen Blick in die Geschichte des Schuhwerks und erfahren wir, wie das Design der heutigen Schuhe zu einer Vielzahl von Fußproblemen geführt hat, darunter Ballenzehen, Hammerzehenund mehr.

Back to News