Im Sommer werden die Tage länger. Das Leben verlangsamt sich. Die warmen Temperaturen öffnen die Tür zu einer Fülle von Aktivitäten im Freien. Mit dem Temperaturanstieg verringert sich auch die Menge an Ausrüstung, die Sie benötigen, um die freie Natur zu genießen. Mit einem guten Paar minimalistischen Schuhen und wenig oder gar keiner Ausrüstung sind die Möglichkeiten im Sommer endlos.

Minimalismus bedeutet, sich weniger auf den Besitz zu konzentrieren, sondern auf die Freiheit des Loslassens. Oft machen wir unsere Pläne zu kompliziert und verleiten uns dazu, Ausrüstung zu kaufen, die wir nicht wirklich brauchen. Diese Dinge sammeln sich an und bringen unser Leben durcheinander, was es uns schwer macht, uns zu konzentrieren und unser Leben zu vereinfachen. Das Schöne am Sommer ist jedoch, dass man auch mit minimaler Ausrüstung ein Leben im Freien genießen kann.

Wenn Sie im Sommer nur ein einziges Paar Schuhe besitzen, sollte es ein Paar ultraleichter Schuhe sein, wie der Primal 2 Minimalistischer Schuh. Leichte Trailrunning-Schuhe trocknen schnell und sind in der Hitze atmungsaktiv. Bei Sandalen hingegen muss man etwas vorsichtiger sein, damit man sich nicht die Zehen stößt, und dennoch wandern viele Menschen in ihnen. Mit einem guten Paar minimalistischer Schuhe oder Stiefel können Sie bis in die Talsohle laufen oder auf den Gipfel eines Berges wandern.

Halten Sie Ihre Pläne im Sommer einfach. Seien Sie offen für Veränderungen. Sie brauchen nicht viel mehr als minimalistische Schuhe, um die Saison optimal zu nutzen. Hier ist eine Liste von minimalistischen Sommeraktivitäten, für die man außer Schuhen nicht viel braucht.

Wandern

Stiefel sind zum Wandern nicht unbedingt erforderlich, aber sie machen es für die Füße leichter. Der Boulder-Stiefel hat alle natürlichen Eigenschaften, nach denen Sie gesucht haben, und fördert die Entwicklung des Fußes, ein besseres Gleichgewicht und mehr Mobilität. Neben den minimalistischen Stiefeln braucht man zum Wandern nicht viel andere Ausrüstung. Ein Rucksack mit Wasser und Snacks könnte eine gute Idee sein. Für sonnige Tage sind Sonnenschutz und entweder eine Sonnenbrille oder ein Hut empfehlenswert. Erforschen Sie neue Wanderungen in Ihrer Umgebung. Sie werden überrascht sein, wie viele Wanderwege Sie nur eine Stunde von Ihrem Zuhause entfernt finden können.

Picknick

Versammeln Sie eine Gruppe von Freunden, Ihren Lebensgefährten oder einfach nur sich selbst und machen Sie ein Picknick in einem örtlichen Park. Besuchen Sie Ihren Lieblingspark oder entdecken Sie neue Orte. Dies ist eine gute Möglichkeit, Zeit im Freien zu verbringen und eine Abwechslung zu Ihrer normalen, minimalistischen Routine zu schaffen.

Garagenverkauf

Der Sommer ist ein guter Zeitpunkt, um Ihre Wohnung zu entrümpeln und sich dem Minimalismus zu verschreiben. Gehen Sie Ihre Besitztümer durch und finden Sie heraus, was Sie brauchen und worauf Sie verzichten können. Vielleicht ist es an der Zeit, den alten Satz Golfschläger in Ihrem Schrank zu entsorgen, obwohl Sie sich versprochen haben, eines Tages auf die Driving Range zu gehen. Eine Verkleinerung bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre alten Hobbys aufgeben müssen. An vielen Orten kann man die neueste Ausrüstung zu fairen Preisen mieten. Das ist eine gute Möglichkeit, wieder in ein altes Hobby einzusteigen oder ein neues zu entdecken.

Trailrunning

Wenn minimalistisches Laufen bereits Teil Ihrer Routine ist, versuchen Sie es doch mal mit Trailrunning und sehen Sie den Wald vor lauter Bäumen. Erkunden Sie einen neuen Park, während Sie Ihr normales Trainingsprogramm absolvieren. Sie müssen sich keine Gedanken über den Verkehr oder überfüllte Gegenden machen, und ein Tapetenwechsel wird Ihnen sicher gut tun. Oder laufen Sie einfach in bequemen, minimalistischen Schuhen über die Wege.

Schwimmen

Ein Ausflug zu einem See oder einer Badestelle in der Nähe ist eine gute Möglichkeit, sich im Sommer abzukühlen. Genießen Sie es, an einem heißen Sommertag im Wasser zu waten. Oder gehen Sie, solange Sie noch keine Socken anhaben können, mit dem minimalistischen Bootsschuh Mariner und erkunden Sie das Meer.

Gratis-Konzerte

In vielen Gemeinden werden im Sommer kostenlose Konzerte veranstaltet. Schauen Sie im örtlichen Veranstaltungskalender nach, ob es in Ihrer Nähe ein Konzert gibt. Mit der richtigen Person oder Gruppe von Freunden an Ihrer Seite kann ein Sommerabend unabhängig vom Interpreten viel Spaß machen.

Sterne gucken

Suchen Sie sich in einer klaren Sommernacht einen Platz abseits der hellen Lichter der Stadt und genießen Sie die Sterne. Nutzen Sie die kühleren Temperaturen, wenn die Sonne untergegangen ist. Genießen Sie eine Nacht der Sternenbeobachtung und fahren Sie anschließend ohne Verkehr nach Hause.

Wenn Sie Ihre Sommerpläne einfach halten und den minimalistischen Lebensstil pflegen, können Sie trotzdem die Natur genießen und Ihr Budget einhalten. Mit den Erfahrungen, die wir machen, werden tolle Erinnerungen geschaffen. Mit minimalistischen Schuhen und wenig Ausrüstung werden Sie feststellen, dass es im Sommer viel zu tun gibt.

Additional Articles

Geschichte der Schuhe

Im Laufe der Zeit hat sich natürlich auch das Schuhdesign weiterentwickelt. Zunächst waren Sportschuhe üblich, die auf Komfort und Leistung ausgerichtet waren. Als die Schuhe jedoch in Mode kamen, wurden sie unpraktischer und waren mehr auf Aussehen als auf Komfort ausgerichtet.

Werfen wir einen tieferen Blick in die Geschichte des Schuhwerks und erfahren wir, wie das Design der heutigen Schuhe zu einer Vielzahl von Fußproblemen geführt hat, darunter Ballenzehen, Hammerzehenund mehr.

Back to News