Wussten Sie, dass Ihre Schuhe mit einem herausnehmbaren Innenschuh ausgestattet sind?

Vielleicht bemerken Sie das nur, wenn Sie spezielle Einlegesohlen verwenden oder an heißen Tagen, wenn Sie die Schuhe ohne Socken tragen und die Einlage unbeabsichtigt entfernen.

Manche Menschen möchten das Innenfutter aus verschiedenen Schuhen entfernen. Das Entfernen des Innenfutters schafft zusätzlichen Platz, damit sich die Zehen ausbreiten können, und kann unter anderem die Stapelhöhe verringern.

Manche Menschen bemerken sie nicht einmal, aber für Menschen mit breiteren Füßen oder Fußproblemen oder für Menschen, die häufig zwischen verschiedenen Schuhgrößen wechseln, kann das Entfernen des Innenschuhs einen großen Unterschied in der Passform ausmachen.

Wenn man ihren Zweck und einige häufige Probleme im Zusammenhang mit dem Verbleib der Einlagen kennt, kann man sich entscheiden, ob man sie im Schuh behalten möchte oder nicht.

Wozu dienen Einlegesohlen?

Einlegesohlen sind in den meisten Schuhen enthalten, aber nur wenige Menschen machen sich wirklich Gedanken darüber, warum es sie gibt. Sie sind nicht notwendig, aber sie erfüllen einen Zweck.

Die Mikrofasereinlagen in modernen Schuhen isolieren den Fuß, indem sie Feuchtigkeit ableiten und den Fuß bei kühlem Wetter warm halten. Je nach verwendetem Material können Schuheinlagen manchmal scheuern und zum Schwitzen führen.

Lems verwendet Einlegesohlen, die aus 100% feuchtigkeitsableitendem Polyester oder Kork hergestellt sind. Unsere Schuhe sind bereits so konzipiert, dass sie sich der natürliche Form des FußesManche Menschen empfinden die Passform jedoch ohne Einlegesohlen als angenehmer.

Die Einlegesohlen können zwar zur Temperaturregulierung beitragen, sind aber auch zum Herausnehmen gedacht. Wenn Sie Ihre Schuhe also lieber ohne Einlagen tragen, nehmen Sie sie einfach heraus!

Häufige Probleme im Zusammenhang mit Einlegesohlen

Das Entfernen der Einlegesohlen hat im Allgemeinen keine Auswirkungen auf die Leistung des Schuhs, kann aber die Passform oder den Komfort für andere verbessern.

Einlagen können zu einem Rutschen des Fußes und zu Blasen führen und bei jedem Ausziehen des Schuhs verrutschen.

Einige häufige Probleme, die Schuheinlagen verursachen können, sind:

  • Verringert den Platz im Schuh, insbesondere in der Zehenbox
  • Beeinträchtigung der Traktion auf unterschiedlichen Oberflächen aufgrund der größeren Stapelhöhe
  • Kann Blasen und Unbehagen aufgrund von Knötchenbildung verursachen
  • Sie fördern nicht den Aufbau natürliche Fußstärke

Das Entfernen der Schuhe kann die oben genannten Probleme verringern. Bevor Sie den Schuh ganz ausrangieren, sollten Sie den Innenschuh entfernen, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Warum Sie das Entfernen des Innenschuhs in Betracht ziehen sollten

Neben dem Entfernen der Einlegesohlen, um die oben genannten Probleme zu beheben, gibt es noch weitere Gründe, die für ein Entfernen sprechen, z. B:

Wenn Sie eine Zwischengröße haben

Wenn sich die Schuhe ein wenig eng anfühlen, kann das Entfernen der Einlegesohle dazu beitragen, mehr Platz für die Füße zu schaffen. Wenn Sie einen Schuh anprobieren, der sich zu klein anfühlt, können Sie die Einlegesohle herausnehmen, wenn Sie zwischen zwei Größen liegen.

Wenn Sie breite Füße haben

Das Entfernen der Einlegesohle kann überraschend viel Platz schaffen, vor allem für Menschen mit breiten Füßen oder solchen, die unter Ballenzehen und Hammerzehen leiden.

Durch das Herausnehmen des Innenschuhs sitzt der Fuß etwas tiefer im Schuhbett, wodurch die konkave Form des Zehenraums genutzt wird.

Erhöhte Traktion

Der Vorteil von minimalistischen Schuhen ist, dass Ihre Füße näher am Boden sind. Wenn Ihre Füße den Boden spüren, haben sie eine bessere Bodenhaftung, vor allem auf unebenem Untergrund, z. B. auf Wanderwegen.

Ein zusätzliches Polster zwischen dem Boden und dem Fuß behindert die Fähigkeit des Fußes, unterschiedliche Texturen und Bodenbeschaffenheiten zu erkennen, und kann zu Stürzen und Verletzungen führen. Ein besseres Bodengefühl bietet ein taktiles Feedback, das es Ihrem Fuß ermöglicht, natürlicher und effektiver auf unterschiedliche Untergründe zu reagieren.

Schaffen Sie Platz für korrigierendes Schuhwerk

Durch das Entfernen der Einlage entsteht mehr Platz, der besser für Hilfsmittel wie Richtige Zehen die bei der Korrektur von Ballenzehen helfen.

Je nach Größe des Ballenzeh kann das Tragen von Correct Toes in minimalistischen Schuhen eng sein, aber durch das Entfernen der Einlage wird zusätzlicher Platz geschaffen, der es dem Träger ermöglichen kann, die Schuhe über einen längeren Zeitraum zu tragen.

Additional Articles

Wanderstiefel mit breiter Zehenbox: Was ist der Vorteil?

Wenn Sie noch nie in Wanderschuhen mit breiter Zehenbox gewandert sind, haben Sie vielleicht unnötige Schmerzen und Unannehmlichkeiten in Ihren Füßen.

Back to News